Dez 032010
 

Auch die Münsterische Zeitung berichtet heute über die Sitzung des Kreisumweltausschusses. Interessant ist, dass die Kreisverwaltung eine mögliche Stellungnahme der Wasserversorger sofort an die Genehmigungsbehörde weiterleiten wird.

Laut Public-Affairs-Manager NACK von Exxon reche der Konzern mit der Genehmigung der Explorationsbohrungen in Nordwalde bis Ende des Jahres.

Wenn aber sie Wasserversorger noch Eingaben machen werden, dürfte es noch etwas länger dauern.

In Niedersachsen wollen die örtlichen Wasserversorger sogar eine mögliche Klage nicht ausschließen, wenn das dortige Landesbergamt Genehmigungen erteilt ohne die Wasserversorger zuvor mit einzubinden.

Der vollständige Beitrag ist hier zu finden.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.