Dez 292010
 

Kritisch beäugt Frau Fischer den Pressebericht der CDU Nordwalde. Sie bemängelt vor allem, dass auf die Rot-Grüne Landesregierung verwiesen wird. Diese kann das antiquierte deutsche Bergrecht aber nicht ändern. Vielmehr seien die Fehler bei der CDU Nordwalde selbst zu suchen, weil diese die Bedenken der Gegner anfangs nicht ausreichend berücksichtigt habe. Der ganze Leserbrief ist hier nachzulesen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.