Jan 202011
 

 Als wir Nordwalder etwas verspätet in Münster eintrafen, war vor dem Gebäude der Bezirksregierung schon eine Menge los. Im Sitzungssaal und im Nebenraum waren alle Plätze belegt. In der Begrüßungsansprache des RP Herrn Peter Paziorek wurde klar, dass er unsere Bedenken ernst nimmt. Er begrüßte, dass der RP in Arnsberg ein Expertenfachgespräch durchführen will, zu dem auch Vertreter der Bürgerinitiativen aus dem Münsterland eingeladen werden.

Wie wichtig dem Konzern Exxon diese Sitzung war, zeigte sich dadurch, dass auch der Vorstandsvorsitzende anwesend war. Von Herrn Stahlhut und Herrn Dr. Wrede haben wir dann wieder mal einen Vortrag vernommen. Herr Kirchner wußte in meinen Augen mehr zu überzeugen. Recht kurzweilig schilderte er, wie das Verfahren genehmigungstechnisch von statten läuft. Anschließend hatten die Politiker des Regionalrates die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Oft wurden diese dann nur sehr unzureichend beantwortet. Eine dieser Fragen nehme ich mit. Denn auch für uns von der IGGG ist es von Interesse, wie schnell eine mögliche Nachtragsgenehmigung für einen Frac erteilt werden kann. Leider bekamen wir auf diese Frage auch gestern keine Antwort. Die WN haben eine Bilderstrecke veröffentlicht in der zum Ausdruck kommt, was gestern los war.

Hier die Rede des Regierungspräsidenten Peter Paziorek

WM.TV berichtete ebenfalls.

Am 26.01.2011 wird um 21.55 Uhr im WDR-Fernsehen über unseren Widerstand ein Beitrag gesendet werden.

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)