Jan 272011
 

ARNSBERG / MÄRKISCHER KREIS – In gemeinsamen Sitzung mit dem Regierungspräsidenten Dr. Gerd Bollermann in Arnsberg setzten sich die Fraktionsvorstände der fünf südwestfälischen SPD-Kreistagsfraktionen zusammen mit der SPD-Regionalratsfraktion dafür ein, dass die bergrechtlichen Genehmigungsverfahren zur Suche nach und Gewinnung von unkonventionellem Erdgas mit einer formellen Bürgerbeteiligung versehen werden. Hier der komplette Artikel auf come-on.de

Interview mit dem Pressesprecher von Arnsberg Herrn Linden: Radio-RST1 und Radio-RST2. Kritische Worte zum Verhalten der CDU sowie Angaben zur Dauer des Verfahrens.

Dazu passt auch folgender Artikel in der WAZ. Das Bergrecht muss schnellstens geändert werden.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.