Feb 102011
 

Erdgas aus Espelkamp und Stemwede – Gefahr im Verzug?

Wir laden Sie/Euch herzlich dazu ein:

17. Februar 2011, um 16.00 Uhr

in die Gaststätte Birkenhof, Espelkamp-Frotheim, Schmiedestr. 3

mit

Oliver Krischer MdB

(Bündnis 90/Die Grünen, Sprecher

für Energie- und Ressourceneffizienz)

Mit freundlichen Grüßen

Heinrich Stenau

(Kreisverband Minden-Lübbecke)

Für die Originaleinladung klicken Sie bitte hier.

Hier noch ein Artikel in der Kreiszeitung.de über Stemwede/Espelkamp:

http://www.kreiszeitung.de/nachrichten/landkreis-minden/rahden/gefaehrdung-grundwassers-ausschliessen-1119838.html

  Eine Antwort zu “Oliver Krischer in Espelkamp”

  1. Deutschland ein(ig) Frackingland… oder: Asse, das ist (bald) überall – ab 1000 Meter Tiefe!

    Das gilt es zu verhindern, jetzt.

    Auch die folgenden Generationen haben ein Recht auf gesundes Leben.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.