Mrz 112011
 

Foto:Oliver Krischer

Wie versprochen greifen wir den Artikel der NY-Times nochmal auf. Der Bundestagsabgeordete der Grünen, OliverKrischer hat den Artikel ins Deutsche übersetzen lassen. Vielen Dank dafür! Ich hätte auch die kompletten 9 Seiten hier einstellen können. Unbedingt lesen.

Hier ein paar Zitate:

Auch wenn die Existenz giftiger Abfälle bekannt ist, belegen tausende von internen Dokumenten,die die New York Times von der US-Umweltbehörde EPA (Environmental ProtectionAgency), staatlichen Aufsichtsbehörden und Bohrunternehmen erhalten hat, dass die Gefahren für Umwelt und Gesundheit größer sind als bisher angenommen.
Andere Unterlagen und Interviews zeigen, dass viele Wissenschaftler der EPA beunruhigt
sind und warnen, dass die Bohrabfälle eine Gefahr für das Trinkwasser in Pennsylvania
darstellen.
Die Times hat auch unveröffentlichte Studien der EPA und eine vertrauliche Studie der
Bohrindustrie gefunden, die alle zu dem Schluss kamen, dass die Radioaktivität in den
Bohrabfällen in Flüssen und anderen Gewässern nicht vollständig verdünnt werden kann…
Mit anderen Worten, es gibt keine Möglichkeit, zu garantieren, dass das von all diesen Anlagen
entnommene Trinkwasser unbedenklich ist.
Gas ist in die unterirdischen Trinkwasservorräte von mindestens fünf Bundesstaaten gelangt,
unter anderem in Colorado, Ohio, Pennsylvania, Texas und West Virginia, und die
Einwohner machen die Erdgasbohrungen dafür verantwortlich.
In Texas, wo es heute rund 93.000 Erdgasbohrungen gibt, verglichen mit rund 58.000 vor
einem Dutzend Jahren, hat ein Krankenhausbetreiber in sechs Counties mit den angeblich
höchsten Bohraktivitäten 2010 eine Asthma-Rate von 25 Prozent bei jungen Kindern festgestellt
– mehr als das Dreifache der Rate von ca. 7 Prozent für den gesamten Bundesstaat

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)