Mrz 262011
 

Hier noch etwas zum Thema „Exxon arbeitet störungsfrei“. Es ist nun mal so, wo Technik zum Einsatz kommt, gibt es Versagen. Man muss nur die richtigen Schlüsse ziehen. Wo das Risiko zu groß ist, muss man den Einsatz von Technik unterlassen.

Niedersachsen, Bohrstelle von Exxon Goldenstedt Z 16, Forum bei rigworker.net: Containerbrand

Hier als pdf

Zitate:

Aber war auf jeden Fall von meiner Seite ne recht mulmige Sache da ich wusste das dort H²S Status ist und es erst nur Containerbrand Bohranlage Goldenstedt Z16 hieß.

Wüssten eigentlich alle von der Feuerwehr, was es bedeutet, wenn dort H2S ist?

Aber wie das bei anderen Feuerwehren ist die nur 1-2 Bohrungen in ihrem Gebiet haben, keine Ahnung.

Informationsbroschüren für die Anwohner im Sicherheitsbereich werden auch hier laufend an die Anwohner verteilt.
Find ich ne gute Sache da die meisten Leute gar nicht wissen was auf sonner Bohrung überhaupt für Gefahren entstehen können.

H2S = Schwefelwasserstoff (sehr giftig, hoch entzündlich, umweltgefährdend)

Hier der Link zum Forum (neuerdings will man unter sich bleiben, daher nur mit Login)

Hier der Pressebericht aus November 2009 Quelle: servimg.com

Vielen Dank an Herrn Fehr für die Information.

Dieses Forum ist auch die Heimat unserer Kommentatoren Driller und Chef79:

Hier das Forum

Zitat auf Seite 5:

hab da auch schon einen saftigen Kommentar abgelassen,auch wenn ich leider vorzeitig Eu-Rentner bin,kotzt einen das an wie schwafeln,ohne Sinn und Verstand.Hast Recht, Allen Wasser ,Öl ,Benzin und Gas abdrehen.Die werden ruck zuck ruhig.Glück Auf.

Ist doch beruhigend zu wissen, dass bei derart fähigen Facharbeitern unsere Sicherheit in guten Händen liegt.

Nachtrag: Neuerdings muss man sich anmelden, um ins Forum zu gelangen. Daher hier die pdf´s:

Unkonventionelle Erdgas-Exploration – Seite 5

Unkonventionelle Erdgas-Exploration – Seite 4

Unkonventionelle Erdgas-Exploration – Seite 3

Unkonventionelle Erdgas-Exploration – Seite 2

Unkonventionelle Erdgas-Exploration – Seite 1

Kommentare sind derzeit nicht möglich.