Jun 222011
 

Die Landtagsabgeordnete Wibke Brems aus NRW besucht momentan die USA um sich, neben anderen Energiethemen, über unkonventionellem Gas und das weltweit umstrittene Hydraulic Fracturing zu informieren.

In Ihrem Blog beschreibt sie den zweiten Tage der Shale Gas Tour

„Direkt im Anschluss trafen wir uns mit Amy Mall vom “Natural Resources Defense Council”. Bei diesem Gespräch stand nun das Thema Shale Gas und ihre Erfahrungen mit Explorations- und Bohrunternehmen im Fokus.

Das Kontrastprogramm erfolgte dann beim Mittagessen mit drei Vertretern von ExxonMobil, die zwar viel erzählten, bei direkten Nachfragen aber leider sehr unkonkret wurden.“

Organisiert wird die Reise von der Heinrich-Böll-Stiftung. Im Gegensatz zur „Informationsreise“ der niedersächsischen Landesbehörde für Bergbau, Geologie und Energie im April 2011 sind keine „Türöffner“ des von ExxonMobil geführten Lobby Verbandes WEG mit dabei.

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)