Sep 302011
 

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) lehnt Fracking als Methode zur Erdgasgewinnung unter den heutigen Bedingungen ab.

Wie in der Pressemitteilung zu lesen ist, spricht sich die Evangelische Kirche Westfalens gegen eine Förderung von unkonventionellem Erdgas mit der jetzigen Technologie aus.

Weiterhin ist  zu lesen, dass die nicht absehbaren Folgen für Umwelt und Grundwasser zu groß sind und eine Umweltverträglichkeit für jede Bohrung zwingend sein sollte.

Schon vor etlichen Wochen haben wir über die kritische Haltung der Drensteinfurter Kirchen berichtet.

Gerade das Thema Schöpfung bewahren sollte von jedem Christen gelebt werden.

 

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.