Jan 182012
 

Nach dem der bulgarische Staat bereits gestern verkündete, dass Chevron zwar weiter nach Schiefergas suchen dürfte, aber dabei kein Fracking mehr einsetzen darf, verabschiedete das Parlament heute ein vollständiges Verbot.

Bei 166 Abgeordnete stimmten für ein Verbot, nur 6 dagegen. 3 enthielten sich. Das Verbot gilt für das gesamte Festland und das Schwarze Meer. Verstöße gegen das Verbot werden mit bis zu 50 Millionen Euro Strafe und Konfiszierung der gesamten Ausrüstung geahndet.

Als Grund für das Verbot wurden bereits gestern erhebliche Zweifel an der Umweltverträglichkeit des Verfahrens genannt.

Quelle:
http://www.romandie.com/news/n/_Gaz_de_schiste_la_Bulgarie_interdit_la_fracturation_hydraulique180120121501.asp

 Antworten

(required)

(required)

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>