Jan 312012
 

ÜBERLINGEN „Frack Yourself“. Mit dieser Parole haben sich Bürger einer Gemeinde in Nordrhein-Westfalen gegen die Fracking-Pläne des Exxon-Konzerns gewehrt. Auch im Bodenseeraum wächst der Widerstand gegen unkonventionelle Gasbohrungen der Firma „3LegsResources“. Der Sprecher der Interessensgemeinschaft „Gegen Gasbohren“ informierte auf Einladung des Vereins „Bürgersinn Überlingen“ über die Risiken dieses Verfahrens.Die Konzession für die Suche nach Erdgasvorkommen im Bodenseegebiet erhielt das britische Unternehmen „3LegsResources“ vom Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau LGRB in Freiburg. Henning von Jagow, der Vorsitzende des Vereins Bürgersinn, monierte die Lizenzvergabe, die still und heimlich erfolgt sei. Und das für eine Region, die nicht nur von Tourismus und Landwirtschaft geprägt sei, sondern auch rund vier Millionen Menschen mit Trinkwasser versorge. Das Konzessionsgebiet umfasst allein am Überlinger See die Region von Stockach bis Meersburg und von Salem bis Herdwanden-Schönach.

Quelle:
Am See sieht man Fracking kritisch – Nachrichten rund um Meersburg – schwaebische.de.

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)