Feb 082012
 

Scheinbar denkt das Bundesumweltminiserium jetzt doch über schärfere Gesetze nach.

Für die umstrittene Förderung von unkonventionellem Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten mittels der Fracking-Technologie soll es in Deutschland strenge Regeln geben. Das Bundesumweltministerium (BMU) habe einen Gesetzentwurf vorgelegt, mit dem in verschiedenen umweltrelevanten Bereichen eine punktuelle Rechtsänderung angestrebt wird, teilte das BMU auf Anfrage mit. In diesem Zusammenhang werde eben auch geprüft, ob Rechtsänderungen in Bezug auf die „Fracking“-Technologie notwendig und sachgerecht seien. Anlass sei ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur umweltrechtlichen Verbandsklage in Deutschland.

Quelle:
BMU will strenge Regeln für Fracking | EUWID Wasser und Abwasser.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.