Mrz 282012
 

 

British Gas International will in Rees irgendwann nach Gas bohren. Und das mit einer sehr umstrittenen Methode. Rees, Emmerich und Isselburg ist auf den Karten vorgemerkt. Eine Initiative will die Reeser wachrütteln.

Die Interessengemeinschaft gegen Gasbohren in Hamminkeln/Niederrhein hat mehrfach mit Podiumsdiskussionen vor drohenden Gefahren im Zusammenhang mit der sogenannten unkonventionellen Erdgas-Gewinnung gewarnt. Nun setzt sie auf die Kraft der Bilder. Am Samstag, 31. März, 17 Uhr, läuft im Forum der Heinrich-Meyers-Realschule der Film „Gasland“ von Josh Fox. Das kündigte Gabriele Obschernikat aus Mehrhoog, Streiterin gegen die äußerst umstrittene Fracking-Methode, gestern an.

Quelle:
Emmerich: Gasbohrung: Rees im Visier | RP ONLINE.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.