Apr 162012
 

Lünne. Die „Interessengemeinschaft IG Schönes Lünne“ lädt am Freitag, 20. April, um 19.30 Uhr zur öffentlichen Vorführung des Filmes „Gasrausch“ in das Gemeindehaus der Evangelischen Kirche am Calvins-platz ein. Der Eintritt ist frei.– Wie mehrfach berichtet, spricht sich die IG gegen eine Förderung von Gaslagerstätten in der Kommune aus. Kritikpunkt ist insbesondere die „Fracking-Methode“, bei der große Mengen Wasser unter Zusatz von Chemikalien ins Erdreich gepumpt werden, um das Gas aus den Gesteinsschichten zu lösen.„Lünne ist der Anfang und nicht das Ende der Förderung von unkonventionellen Gaslagerstätten im Schiefergestein in Niedersachsen“, heißt es in einer Mitteilung der IG. Der Film vermittle einen Eindruck davon, was es für einen Landstrich bedeute, wenn dort mit der Erschließung unkonventioneller Gaslagerstätten begonnen werde

Quelle:
Gegen „Gasrauschen“ in Lünne – Lokale Nachrichten, Bilder und mehr aus und für Spelle | noz.de.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.