Mai 092012
 

Erdgasindustrie nennt uns mal Orte in denen ihr noch willkommen geheißen werdet!°

Wir finden nur Artikel in denen ihr nicht willkommen seit, warum wohl?

 

Die BNK Deutschland GmbH will sich auch im Kreis Paderborn Felder für die Erschließung von Erdgas sichern. Die Bezirksregierung Arnsberg als zuständige Genehmigungsbehörde hatte den Kreis Paderborn um Stellungnahme gebeten. Einstimmig lehnte der Paderborner Kreistag in seiner gestrigen Sitzung das so genannte „Aufsuchen von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten“ ab. Gemeint ist damit die so genannte Fracking-Methode. Fracking kommt aus dem Englischen und kann mit „aufbrechen“ bzw. „aufreißen“ übersetzt werden. Bei dieser Methode wird versucht, den Rohstoff aus großer Tiefe und unter hohem Druck aus dem Gestein herauszulösen. Dabei kommen zum Teil auch Chemikalien zum Einsatz. Die Fachleute sehen in erster Linie das Grund- und Trinkwasser gefährdet. Die Befürchtungen reichen bis hin zu Erdbeben, die bei dieser Form der Erdgasförderung bereits aufgetreten sind.

Quelle:
Paderborner Kreistag: Nein zu Frackingmethode!! – Paderborner Blatt.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.