Mai 242012
 

Die Zuschauer waren entsetzt über die Auswirkungen von Fracking.So wird die Umwelt durch die eingesetzten Chemikalien großflächig vergiftet, Trinkwasserbrunnen werden verseucht und Menschen erkranken schwer.Für ungläubiges Staunen sorgten die Filmszenen, in denen gashaltiges Trinkwasser an den Wasserhähnen angezündet wurde und auch in den Bächen konnte man ohne Probleme das ausströmende Erdgas entzünden. Dass alle Tiere, die im Wasser lebten oder von ihm tranken, starben, verwunderte nicht.

Quelle:
Reges Interesse am Fracking-Film – Korbach – myheimat.de.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.