Aug 182012
 

Frage. gibt es eigentlich bezüglich der Selbstanzeige des Abteilungsleiters Bergbau in Niedersachsen eine neue Wasserstandsmeldung? Wir haben lange nichts gehört. Sollen wir mal „nachbohren“ oder hat jemand neue Infos?

Wegen einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit hat sich ein Abteilungsleiter des Landesamts für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover vergangene Woche selbst angezeigt. Nach Informationen der Hannoverschen Allgemeinen hatte der Leitende Direktor der LBEG-Abteilung „Betriebsüberwachung, Energiewirtschaft und Geoinformationssysteme” Klaus Söntgerath bereits seit 2009 als Prokurist für ein Unternehmen gearbeitet, das Produkte für die Montanindustrie vertreibt. Das Pikante daran: Diese kommen zum Teil auch beim sogenannten „Fracking“ zum Einsatz, einer umstrittenen Methode zur Gewinnung von Erdgas aus Gesteinsschichten in großer Tiefe. Und die Genehmigung für die Anwendung eines solchen Verfahrens wird vom LBEG erteilt.

Quelle:
LobbyControl | Interessenkonflikt im Landesbergbauamt Niedersachsen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.