Sep 142012
 

Nach Greenpeace und BUND unterstützt uns auch der NABU Deutschland beim Kampf gegen Fracking!

Der NABU warnt vor den Risiken zur Förderung unkonventioneller Erdgasvorkommen, dem sogenannten Fracking[1], in Deutschland. Zu den Risiken gehörten vor allem Belastungen des Grund- und Trinkwassers, der hohe Flächenverbrauch und die Zerstörung von Natur und Landschaft. Das belegt auch ein heute bekannt gewordenes Gutachten des Umweltbundesamtes UBA. Angesichts steigender Energiepreise und der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern aus Drittstaaten ist das Interesse an der Ausbeutung unkonventioneller Erdgasvorkommen gestiegen. Immer mehr Unternehmen sichern sich Felder zu deren Erschließung und starten Erkundungsvorhaben. Dies ist vor allem in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen der Fall.

Quelle:
NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. /.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.