Sep 262012
 

Die Planungen am Bodensee schreiten voran! Wehrt euch jetzt, bevor es zu spät ist!!!!

Fracking ist umstritten. Vor allem am Bodensee fürchten betroffene Bürger eine Verunreinigung von Trink- und Grundwasser durch diese risikoreiche Gasbohrung. Umso mehr interessieren sie sich für die Firmen, die mit der Energiewende Geld machen wollen. Doch die halten sich bedeckt nach dem Motto: Glaubenskriegen bleiben wir fern.

Die Claims sind schon abgesteckt. Die englische Bell Exploration hat sich bei Bad Saulgau eine 1500 Quadratkilometer große Fläche reserviert. Dort ermitteln die Engländer derzeit, wie viel Gas im Schiefer gebunden ist und ob sich die Förderung lohnt. Ihr deutscher Kontaktmann sitzt im Norden Deutschlands und will die ganze Aufregung um Fracking, Umweltschutz und Informationspflicht nicht so recht verstehen

Quelle:
Kontext:Wochenzeitung: Gorleben am Bodensee.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.