Sep 282012
 

Tolle Aktion der Jugend im Kreis Güterloh

Von wegen der Nachwuchs engagiert sich nicht politisch: Mit viel Einsatz sowie mit Informationsbroschüren und Unterschriftenlisten ausgestattet haben Schüler des Langenberger Schulzentrums ihren Unmut gegen Bohren nach unkonventionellem Erdgas, so genanntes Fracking, deutlich gemacht.Zuvor hatten sich die Jungen und Mädchen im Unterricht mit der umstrittenen Gasfördermethode beschäftigt. „Wir finden, dass es lohnenswert ist, kommenden Generationen eine intakte Erde zu hinterlassen“, sagt der 14-jährige Marvin, der zusammen mit seinen Mitschülern Janik und Jan auf Signaturjagd gegangen war. Sie haben die Leute anstoßen wollen, über die Gefahren nachzudenke

Quelle:
Mit Unterschriften gegen Fracking.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.