Okt 022012
 

Neue BI im Rheinland wird gegründet!

Die Menschen, die ihm im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen in Herzogenrath gegenübersitzen, haben – wie Kalusch auch – große Sorgen: In der Region könnten bald Probebohrungen nach Erdgas stattfinden. Betreffen soll das unter anderem die Städte Alsdorf, Würselen und Wegberg. Gegen das Technische Verfahren, das sogenannte Fracking, werden sie sich auflehnen. Das nimmt konkrete Züge an, denn am Ende des zweistündigen Vortrags und einer intensiven Diskussion stand die Bildung einer Bürgerinitiative. Drei «Attac»-Gruppen aus der Region sind federführend. Albert Borchardt aus Eschweiler, der Jülicher Siegfried Faust und Christa Frohn Heinsberg gehören zu den Motoren dieser BI und haben neben weiteren Beteiligten das Aktionsbündnis auf den Weg gebracht. «Wir werden alle Kräfte bündeln, um in einem ersten Schritt auch eine Protestveranstaltung zur Information der Bevölkerung auszurichten», kündigte Albert Borchardt an.

Quelle:
«Initiative No Fracking»: Bürger fürchten Folgen von Testbohrungen – Aachener-Zeitung.de.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.