Okt 312012
 

PR Mann Norbert S. lebt auch noch. Beschwichtigen konnte er schon immer gut. Bereut hat er schon mal den Satz: „Exxon fördert seit 50 Jahren unfallfrei Erdgas“. Nun behauptet er, dass 25000 l Diesel- die sein Konzern in die Erde gepumpt hat- der Umwelt nicht schadet.

Die Entfernung des Diesels sei weder aus sicherheitstechnischen noch aus umweltrechtlichen Gründen erforderlich, betont Nobert Stahlhut, Leiter der Unternehmenskommunikation bei ExxonMobil in Hannover. Das Unternehmen möchte aber nach eigener Aussage dem mehrfach aus dem öffentlichen und politischen Raum geäußerten Wunsch Rechnung tragen.

Quelle:
Fracking in Bohmte: Das Dieselöl wird jetzt abgepumpt – Lokale Nachrichten, Bilder und mehr aus und für Bohmte | noz.de.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.