Dez 202012
 

Nun berichtet auch die Welt über ein mögliches Fracking in Hamburg.

Die beschaulichen Vierlande im Hamburger Südosten könnten schon bald zum großen Erdgasfördergebiet werden. Vor wenigen Tagen jedenfalls hat das für die Gasförderung in Norddeutschland zuständige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie LBEG in Hannover der Firma BEB eine sogenannte Aufsuchungsgenehmigung für die Vierlande erteilt. Das bestätigte der LBEG-Sprecher der „Welt“. Damit hat die Tochter des Energieriesen ExxonMobil sich die Fläche für drei Jahre als potenzielles Fördergebiet gesichert.

Quelle:
Erster Antrag auf umstrittene Bohrungen – Nachrichten Print – DIE WELT – Hamburg Print DW – DIE WELT.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.