Jan 032013
 

Neues Jahr und die gleichen Probleme. Leitungsschaden an einer Lagerstättenleitung. Eine Stahlbeton-Leitung ist undicht geworden. Frage:  Redet man beim Fracking nicht auch von ummantelten Stahlbetonrohren, die sicher sind und nicht undicht werden können?

ExxonMobil Production Deutschland GmbH hat am 28. Dezember 2012 im Erdölfeld Georgsdorf, Landkreis Emsland einen Austritt von Lagerstättenwasser an einer unterirdisch geführten 6 Zoll Stahlzement-Leitung nahe der Erdölbohrung „Georgsdorf 55“ festgestellt und unverzüglich der zuständigen Bergbehörde gemeldet.Die Leitung diente dem Transport von Lagerstättenwasser und wurde unverzüglich zur Reparatur außer Betrieb genommen. Nach bisherigen Ermittlungen sind ca. 5 m³ Lagerstättenwasser in einen angrenzenden Graben ausgetreten. Die Reinigungsarbeiten sind abgeschlossen, derzeit laufen die Untersuchungen zur Ermittlung der Schadensursache.

Quelle:
Leitungsschaden im Erdölfeld Georgsdorf Landkreis Emsland – Newsroom Erdgassuche in Deutschland.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.