Mai 182015
 

An der Bohrstelle in Nordick/Herbern/Ascheberg haben sich am 17.05.2015 zehn Landschafts-Paten getroffen, um mit einer symbolischen Bohrplatzbesetzung gegen die Pläne von HammGas zu protestieren.

HammGas plant die Ausbeutung der Gasvorräte im südlichen Münsterland. Das Unternehmen nutzt das mangelhafte Bergrecht aus, um ohne Rücksicht auf Landschaft und Anwohner die Rohstoffe mit einer experimentellen Technologie zu fördern. Die Zerstörung der Landschaft durch Erdbeben und Industrieansiedlung wird dabei bewusst in Kauf genommen.

Wir Landschaftspaten wollen nicht mit ansehen, wie unsere Heimat den Profitinteressen eines Unternehmens geopfert wird. Wir wollen die Landschaft so bewahren, dass auch die nachfolgenden Generationen die traditionelle Schönheit des südlichen Münsterlandes nutzen und genießen können.
Hier weiterlesen: http://energiewende-jetzt.org/landschafts_paten.php

 Veröffentlicht von am 18. Mai 2015

Kommentare sind derzeit nicht möglich.