Sep 072015
 

Stop_Fracking-2.jpg

10.08.15 in der Provinz Queensland wurde die Förderung von Flözkohlegas nach drei fehlgeschlagegen Versuchen von Linc Energy mit ihrer Anlage in Chinchilla verboten. Es wurden bereits irreversible Schäden an guten Anbauflächen durch das toxische Gemisch aus Chemikalien und explosiven Gasen angerichtet.

Hunderte von Quadratkilometern guten Ackerlandes stehen vor dem Risiko, durch das toxische Gemisch geschädigt zu werden.

Linc Energy wurde zu einer Strafzahlung von 6,5 Mio Austral Dollar verurteilt.

Die Aufzeichnungen zu den Prozeßabläufen in der Tiefe von Linc selbst lassen erkennen, dass die Vorgänge sich unkontrolliert ausbreiten konnten und somit weit außerhalb der eigentlich beabsichtigten Förderzone Wirkungen entfalten.

http://www.abc.net.au/news/2015-08-10/linc-energy-secret-report-reveals-toxic-chemical-risk/6681740

Quelle: Nachricht von Mariann Lloyd-Smith von biomap@oztoxics.org vom 10.08.2015

Kommentare sind derzeit nicht möglich.