Dez 122015
 

Stop TTIP CETA TISA logo_without_text_web

 

 

Die wahren Gründe hinter all den „wunderbaren“ sogenannten „Freihandelsabkommen“ zeigen sich auf kaum eine andere Weise in so ungeschminkt drastischer Klarheit wie bei dem gerade geleakten Zusatzpapier zu den TiSA-Vertragsverhandlungen in Genf  vom 13.10.2015 mit Kommentar vom 30.11.2015

In Paris wird über die Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen gestritten, um die Erde für uns Menschen bewohnbar zu erhalten.
Und zu fast gleicher Zeit wird in Genf hinter verschlossenen Türen das Dienstleistungsabkommen „TiSA“ durch Zusätze zu den Entwürfen so erweitert, dass Staaten die Souveränität über ihre Energievorräte verlieren und große Energie-Konzerne weltweit bestimmen können, was sie wo an fossiler Energie produzieren, auf welche Weise (fracken oder nicht) und an wen sie diese dann liefern.
Sämtliche möglichen Barrieren, die diese Konzerne am „Geschäftemacher“ hindern könnten, werden nach den Entwürfen vereinbarungsgemäß beseitigt.

Praktisch wird so der Globus dem Untergang zugeführt!!

Denn die großen Energiekonzerne wollen erst noch ihre Geschäfte machen, ehe sie sich von den fossilen Brennstoffen trennen!

Klima? wer hat denn da schon von gehört?

Und, wen wundert das noch, dieser ganze Ansatz stammt aus den Zeiten der Bush-Cheney Regierung von 2001, als die USA versuchten, in die GATS-Verhandlungen auch eine Agenda der Energie-Dienstleistungen einzuführen.

Die Obama-Administration hat sie einfach übernommen.
Man kann sich Gedanken machen, wie die Kräfteverhältnisse im Machtzentrum der USA sind.

Heute sind es aber nicht nur die großen Energie-Konzerne der USA, sondern auch Norwegen und Island, die als Energielieferanten diese Konzepte mit unterstützen.

CETA, TTIP und TiSA sind nichts als Werkzeuge zur Unterdrückung nationaler Interessen und zur endgültigen Errichtung einer Weltherrschaft der Konzerne.

Warum will die deutsche Bundesregierung diese klar erkennbare Tatsache nicht wahrhaben? Demokratisch gewählte Politiker helfen aktiv mit, unsere Demokratie zu vernichten!! Sie lassen zu, dass eine nicht demokratisch legitimierte  EU-Kommission über unser künftiges Schicksal weitreichende Entscheidungen trifft, bis hin zur Entmachtung unserer Demokratie und dem Entzug unserer bürgerlichen Rechte!

Das ist der große Skandal!

WikiLeaks released the following document:

https://wikileaks.org/tisa/Analysis-TiSA-Annex-on-Energy-related-Services-QA/page-1.html

Der Deutschlandfunk zu diesem Thema

http://www.deutschlandfunk.de/neue-tisa-leaks-freibrief-fuer-unbegrenztes-fracking.769.de.html?dram:article_id=338760

Kommentare sind derzeit nicht möglich.