Apr 152016
 

 

Bericht in TheTyee vom 30.03.2016

Unterstützt durch Al Gore starteten 5 US-Generalstaatsanwälte am 04.04.16 in New York den Angriff auf die Klima-Verleugnung durch die großen Ölfirmen wie zum Beispiel ExxonMobil.

Insgesamt agieren 17 Generalstaatsanwälte gemeinsam gegen ExxonMobil und andere Giganten im Ölgeschäft, die verdächtigt werden, während vieler Jahrzehnte das Risiko des Klimawandels vor ihren Anteilsinhabern und vor der amerikanischen Öffentlichkeit verborgen zu haben.

Diese gemeinsame Aktion, bildet eine noch nie dagewesene mehrstufige rechtliche Attacke „gegen den gnadenlosen Angriff gut ausgerüsteter, hoch aggressiver Kräfte ohne jede Moral, die versuchen, die Aktion zur Klimabewahrung zu verhindern..“

Diese Ankündigung von Generalstaatsanwalt Eric Schneidermann vom Bundesstaat New York folgt auf die Aktivitäten des Staates New York im November 2015, der eine Zwangsvorladung gegen Exxon Mobil erlassen hatte, um die historischen Unterlagen aus bis zu 40 Jahren zurück zu bekommen, die Angaben über die Forschung von Exxon zum Klimawandel enthalten.

„ExxonMobil hat aktiv Millionen von Dollars für eine breite Klima-Ableugnungskampagne eingesetzt“ führte Eric Schneidermann dazu aus.

Einige der größten Firmen der Welt sehen sich einem mächtigen juristischen Angriff der US-Justiz gegenüber, um sie auszufragen über ihr langes Wissen und Verbergen dieses Wissens, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen dem Verbrennen fossiler Brennstoffe und der zerstörerischen Veränderung des Klimas.

Das Vorgehen der Konzerne wird von den Staatsanwälten als eine Form des Betruges betrachtet.

90 Konzerne weltweit verursachen die meiste CO2-Verschmutzung.

Und zwischen den Jahren 1854 und 2010 ermittelte eine Studie die 10 weltgrößten Verschmutzer, absteigend in der Reihenfolge, zusammen verantwortlich für 22,4% des weltweiten CO2-Ausstoßes

Nr. 1 Chevron

Nr. 2 Exxon

Nr. 3 Saudi Aramco

Nr. 4 BP

Nr. 5 Gazprom

Nr. 6 Royal Dutch Shell

Nr. 7 National Iranian Oil

Nr. 8 Pemex

Nr. 9 ConocoPhillips

Nr. 10 Petroleas de Venezuela

Al Gore machte in New York deutlich, dass es hier nicht um eine jahrzehntelange Aktion gehen dürfe, denn diese Zeit stehe nicht zur Verfügung, um das Klima noch zu retten.

V. Fritz

Quelle: http://thetyee.ca/News/2016/03/30/US-AGs-Investigate-Climate-Fraud

 Veröffentlicht von am 15. April 2016

Kommentare sind derzeit nicht möglich.