Sep 262016
 

„Neue Studie der Tufts University Boston zeigt auf:

CETA kostet bis 2023 in Europa 200.000 Arbeitsplätze und 30.000 in Kanada und wird zu sinkenden Arbeitnehmereinkommen führen“

Die neueste Studie der Tufts University Boston errechnet, dass CETA in Europa 200.000 Arbeitsplätze und in Kanada 30.000 Arbeitsplätze im Zeitraum bis 2023 kosten wird. Die Lohneinkommen werden im gleichen Zeitraum sinken. In Kanada werden das durchschnittlich um 1.776 EUR/Jahr sein und in der EU, je nach Land, zwischen 316 und 1.331 EUR/Jahr. Die Länder mit den höchsten Löhnen werden stärker betroffen sein.

Auf der Webseite von Attac Deutschland kann man die Kurzusammenfassung  dazu lesen:

http://www.attac.de/startseite/detailansicht/news/us-studie-ceta-kostet-200000-arbeitplaetze-in-europa-und-30000-in-kanada/

Die gesamte Studie in Englisch kann unter folgendem Link heruntergeladen und nachgelesen werden: http://www.ase.tufts.edu/gdae/policy_research/ceta_simulations.html

Kommentare sind derzeit nicht möglich.