Dez 292010
 

Im September habe ich folgende Frage an den Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer gestellt:

Plant Exxon zur Optimierung der Erdgasföderung die Einlagerung von Co2?

Am 30.09.2010 erhielt ich per mail von Herrn Stahlhut (Exon-Mobil) folgende Antwort:

Auch eine Einlagerung von CO2 ist nicht geplant. Wir explorieren hier auf potentielle Erdgaslagerstätten.

Ist das nun wieder Unwissenheit von Herrn N.S. oder was soll das heißen?

In diesem Artikel der Zeitschrift Waterkant steht alles, was uns demnächst blühen kann. Bitte unbedingt lesen!

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift Wakerkant. (www.waterkant.info)

Der Förderkreis: Waterkant würde sich über Spenden oder den Erwerb eines Abos sehr freuen!

Kommentare sind derzeit nicht möglich.