SPD: Bohrung nach Erdgas nur bei Bürgermitsprache

ARNSBERG / MÄRKISCHER KREIS – In gemeinsamen Sitzung mit dem Regierungspräsidenten Dr. Gerd Bollermann in Arnsberg setzten sich die Fraktionsvorstände der fünf südwestfälischen SPD-Kreistagsfraktionen zusammen mit der SPD-Regionalratsfraktion dafür ein, dass die bergrechtlichen Genehmigungsverfahren zur Suche nach und Gewinnung von unkonventionellem Erdgas mit einer formellen Bürgerbeteiligung versehen werden. Hier der komplette Artikel auf come-on.de

Interview mit dem Pressesprecher von Arnsberg Herrn Linden: Radio-RST1 und Radio-RST2. Kritische Worte zum Verhalten der CDU sowie Angaben zur Dauer des Verfahrens.

Dazu passt auch folgender Artikel in der WAZ. Das Bergrecht muss schnellstens geändert werden.

Related Posts