NDR-Weltbilder: Großdemo aus Frankreich

In Frankreich sind bekanntlich bis zu 15.000 Menschen auf die Straße gegangen. Erreicht wurde das auch deshalb, weil der prominenteste Umweltschützer Frankreichs sich gegen Fracking eingesetzt hat. Das fehlt uns noch hier in Nordwestdeutschland. Wir brauchen prominente Personen aus der Region, die wie wir Angst um unser Grundwasser haben. Der Beitrag des NDR veranschaulicht was Massen auf den Straßen auslösen können. Die Bohrindustrie wird es dort sicherlich nicht einfach haben, aber und das können wir Exxon bereits jetzt versprechen:

Auch hier werden sich die Leute das nicht gefallen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beiträge ähnlichen Inhalts