Mrz 082011
 

Mit Verwunderung haben wir heute die Pressemitteilung aufgenommen, dass am 23.03.2011 ein Runder Tisch in der Arnsberger Behörde stattfinden soll. Vor knapp 1 Woche hat sich bei uns ein Mitarbeiter der Bezirksregierung gemeldet und nach den Adressen der anderen IG-Vorsitzenden gefragt. Beiläufig erwähnte er einen Runden Tisch, der noch im März stattfinden solle. Der Termin sei wahrscheinlich am 23.03.2011. Wir von den IG sollten einen Fachmann nennen. Am Wochenende haben die Vorsitzenden der BI aus Nordwalde, Drensteinfurt und Borken darüber beraten. Es sind aber noch Fragen offen, z.B. wer bezahlt den Experten, den wir nennen dürfen, oder soll das eher ein Geologe oder ein Fachmann aus der Erdgasbranche sein. Das haben wir auch heute der Behörde so mitgeteilt.

Damit kein falscher Eindruck entsteht:

Gespräche sind gut und richtig. Aber wir meinen hier wird der zweite Schritt vor dem ersten gemacht. Was nützt ein Termin, der nicht abgestimmt ist und unser Experte beispielsweise keine Zeit hat. Ein wenig mehr Vorbereitungszeit wäre ebenfalls von Vorteil.

 Antworten

Sie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)