Jul 092011
 

Die FDP-Bundestagsfraktion will Fracking grundsätzlich erlauben. Das berichte die Rheinische Post in ihrer Onlineausgabe. Nun soll  also ein Gesetz daher, das Fracking ausdrücklich erlauben soll. Wir erinnern, in Frankreich ist Fracking vor 2 Wochen landesweit verboten worden. Der Oberhammer kommt aber noch. Wörtlich heißt es:

Die FDP fordert als Bedingung harte Umweltvorgaben sowie Geldzahlungen an die von den Risiken betroffenen Kommunen.

Sicherlich kann man die Meinung vertreten, dass Fracking beherrschbar ist. In Anmerika klappt es ja auch meistens, trotzdem gibt es dort über 1000 nachgewiesene Grundwasserbeeinträchtigungen durch Fracking. Unglaublich finde ich aber, dass  man die von Fracking betroffenen Gemeinden mit Geld ködern will, um so den Widerstand  zu brechen.

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.