Wo endet das Vertrauen in die Technik?

Bötersen. Das Thema Fracking bewegt in der Region offensichtlich viele Menschen. Der Saal im Gasthaus „Hoops“ jedenfalls war zum Bersten gefüllt, als die Diskussionsrunde begann, zu der die Bürgerinitiative Frackloses Gasbohren eingeladen hatte. Es sollte der Auftakt sein zu einer Reihe von Informationsveranstaltungen unter dem Motto „Bürger treffen Fachleute“. Ein wichtiges Thema war an dem Abend eine mögliche Beeinträchtigung der Trinkwasserqualität durch den Einsatz von Chemikalien im Rahmen der umstrittenen Erdgasförderung.

Quelle:
Wo endet das Vertrauen in die Technik? – Lokales – Zevener Zeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts