Gasbohr-Gegner gründen eigenen Verein

Die Bürgerinitiative gegen Gasbohren in Drensteinfurt hat den Verein „BIGG“ gegründet. Zweck des Vereins ist der Schutz der Umwelt.  Die Gründungsversammlung wählte  wählte Stefan Henrichs zum Vorsitzenden, Carsten Grawunder zu seinem Stellvertreter.
Anne-Kathrin Heckl ist Schriftführerin und Marion Drewer-Bodmann Kassiererin. Zum ersten Kassenprüfer wurde Rudi Naerger gewählt.

Quelle:
Gasbohr-Gegner gründen eigenen Verein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beiträge ähnlichen Inhalts