Feb 222013
 

Bohrte Halliburton in Prinzendorf?Warum das Misstrauen bei den Grünen und in Teilen der Bevölkerung groß ist, wurde durch Vachas Präsentation augenscheinlich. Sie hat in den vergangenen Monaten gemeinsam mit anderen Mitgliedern ihrer Bürgerinitiative „Risiko Gas“ viele Argumente und Materialien gesammelt. Vacha zeigte Bilder eines Bohrturms, bei dem ein Lastwagen der internationalen Firma Halliburton parkt und der im Gemeindegebiet von Prinzendorf aufgebaut war siehe Foto links. Mittlerweile ist er nach Schönkirchen verlegt worden. Halliburton ist einer der Pioniere der Fracking-Technik.Vacha erzählte auch von Probebohrungen in der Ortschaft Poysbrunn, wo „laut Auskunft vom Wirtschaftsministerium Salz- oder Essigsäure hineingepumpt wurde, direkt neben dem Bach im Grund- und Trinkwassergebiet“.

Quelle:
Schiefergas im Weinviertel: „Die sind schon längst da“ – Niederösterreich – derStandard.at › Inland.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.