Feb 252013
 

Seit der Boom um Fracking begann, ist der Methananteil in der Atmosphäre gestiegen!

Seit 2006 zeigen Messungen, dass der Methan-Anteil in der Atmosphäre wieder steigt. Viele Experten sagen, es sei sicher kein Zufall, dass der Anstieg gleichzeitig mit dem stark intensivierten Anbohren der Schiefergasvorkommen registriert werde.Die größte derartige Lagerstätte in den USA ist die Marcellus-Formation. Sie liegt etwa 2000 Meter unter dem Appalachen-Gebirge, zu einem großen Teil unter dem Bundesstaat Pennsylvania.

Quelle:
Fracking: Mit der Förderung von Erdgas steigt der Ausstoß von Methan – SPIEGEL ONLINE.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.