Mrz 182013
 

Die Bundesregierung erwägt ein Moratorium. Schön und gut, was ist aber nach der Bundestagswahl?

Die Unionsfraktion erwägt ein Moratorium für die umstrittene Fracking-Methode zur Förderung von Gas aus unzugänglichen Gesteinsschichten. Wie die Nachrichtenagentur dapd am Wochenende aus Kreisen der Fraktionsspitze erfuhr, gibt es Überlegungen, „für eine gewisse Zeit keine neuen Genehmigungen für das Fracking zu erteilen“. Große Teile der Fraktion streben demnach eine deutliche Verschärfung des Gesetzentwurfs an, auf den sich Bundesumweltminister Peter Altmaier CDU und Wirtschaftsminister Philipp Rösler FDP verständigt hatten. Unionsfraktionschef Volker Kauder CDU habe sich des Anliegens der Gruppe angenommen.

Quelle:
Gas : Unionsfraktion erwägt Fracking-Moratorium – Nachrichten Newsticker – News3 DAPD – DIE WELT.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.