Apr 062013
 

Unsere „Freunde“ der Gasindustrie versuchen die gesellschaftlichen Multiplikatoren (Lehrkräfte) mit Experten vom Fracking zu überzeugen. Am kommenden Montag (8.April.2013, 15 Uhr) lädt der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Emsland in Meppen zum Thema:

Die Energiewende – Chance oder Risiko für das Emsland? ein.

Wir hoffen, dass diese Veranstaltung nur mäßig besucht wird oder sich die Angeschriebenen vorher gut informiert haben (hier findet man sehr gute Argumente), denn  auf den ersten Blick  sollte man gleich erkennen, um was es sich hier handelt. Das wird eine reine Werbeveranstaltung der Industrie, wie wir sie schon des Öfteren gesehen haben. Wenn der feine Herr Oberstudiendirektor a.D. in der Einladung die Risiken des Frackings benennt, dann darf er nicht nur  Experten einladen, die bei Exxon & Co arbeiten. Wo sind wir denn? eccon

 

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.