Mai 102013
 

Diese Einschätzung sollen auch mehrere Bundestagsabgeordnete der CDU aus NRW haben.

Der Vorsitzende der nordrhein-westfälischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Josef Laumann, hat sich laut einem Zeitungsbericht gegen das sogenannte Fracking in Deutschland ausgesprochen.
In einem Protestbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe er sich eindringlich gegen den überarbeiteten Gesetzentwurf zum Einsatz unkonventioneller Fördermethoden ausgesprochen, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) am Donnerstag in einem Vorabbericht. Mit dem Gesetzentwurf will sich das Bundeskabinett in der kommenden Woche befassen.

Quelle:
„FAZ’/NRW-CDU-Chef Laumann fordert: „Fracking ohne Einschränkungen ablehnen“ – Wirtschaftsticker – FOCUS Online – Nachrichten.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.