Sep 122014
 

Ist die Erdgasförderung schuld an der um 100 % erhöhten Krebsrate? Die ersten Ergebnisse lassen diesen Zusammenhang zumindest vermuten, teilweise liegen die Krebsraten um 100 % höher als normal!!!

Angestoßen wurde die Studie durch die von Bürgern aus Hemslingen und Söhlingen geäußerte Vermutung, in den beiden Dörfern käme es vermehrt zu Krebserkrankungen – ausgelöst durch die Erdgasförderung vor Ort.Da die beiden Orte nicht so viele Bewohner haben, dass allein für die eine statistische Auswertung seriös angefertigt werden kann, wurde das gesamte Gebiet der Samtgemeinde Bothel untersucht.Das Ergebnis: Bei Männern wurde eine erhöhte Rate von Leukämien und Lymphomen nachgewiesen. Aufgrund von Daten einer Vergleichsregion, dem Bezirk Lüneburg, wurden 21,3 Krebsfälle dieser Art erwartet. Tatsächlich konnten 41 nachgewiesen werden. „Schon 21 Fälle sind relativ viel, die tatsächliche Zahl liegt aber doppelt so hoch“, konstatierte Joachim Kieschke vom epidemologischen Krebsregister Niedersachsen während der Vorstellung der Zahlen für die Presse im Rotenburger Kreishaus.

via Erhöhte Krebsrate in Bothel festgestellt – Untersuchungsergebnisse liegen vor / Infoveranstaltung am Montag – Zeitung im Landkreis Rotenburg – Rotenburger Rundschau.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.