Bürgerinitiativen im Zusammenschluss „Gegen Gasbohren“ agieren gemeinsam gegen die geplanten Probebohrungen von HammGas in Herbern.

Die Initiativen aus Hamm, Herbern, Drensteinfurt und Werne haben gemeinsam einen offenen Brief an den Stadtrat Hamm gerichtet. Sie wenden sich gegen die geplanten Gasbohrungen:
„Angesichts der finanziellen, ökologischen und infrastrukturellen Risiken kann es aus Sicht der Bürgerinitiativen nur eine Entscheidung geben: Gasbohren sofort stoppen“, so die Initiativen.

http://www.wa.de/lokales/herbern/gasbohr-gegener-herbern-werne-drensteinfurt-appellieren-hammer-5536789.html

Am 22.09.15 um 16.00 Uhr tagt der Rat der Stadt Hamm. Eine weitere Entscheidung zu dem Thema Gasbohren steht an:

Die Sitzung ist öffentlich.

TOP 1 Verbleib der Stadtwerke Hamm GmbH in der HammGas GmbH & Co. KG

 

Beiträge ähnlichen Inhalts