Allgemein

Methan-Leckagen bei der US-Erdgasförderung

Volker H.A. Fritz                          Wolfenbüttel, den 28.04.2020 Methan-Leckagen bei der US-Erdgasförderung im Permian Basin neu mit 3,7 Prozent ermittelt. Einem Bericht in www.ecowatch.com zufolge sind in den USA Methanmessungen über den Fördergebieten im Rahmen einer gemeinsamen Studie der Havard University und des Environmental Defense Fund (EDF) per ESA-Satellit TROPOMI durchgeführt worden.Sie führten zu unerwarteten Erkenntnissen:Die Methanemissionen über dem Permian Basin wurden