Gegen Gasbohren

Gesundheitliche Folgen durch Strahlenbelastung über Radium 226

Die Ärztin Frau Heike Wentland (BI für sauberes Trinkwasser in Herbern – BIST Herbern) hat darüber berichtet, wie gefährlich das bei der unkonventionellen Gasförderung mitgeförderte Radium-226 für den menschlichen Körper ist.

Zitat:

Fazit: Natürlicherweise sind wir über unsere intakte Haut ausreichend vor Alpha-Strahlung geschützt. Gelangen jedoch Alpha-Strahler über die Aufnahme von stark kontaminiertem Wasser  in unseren Körper, so ist deren  Aggressivität im biologischen Gewebe eine der höchsten unter allen bekannten Radionukliden. Besonders Knochen- Brust- und Leberkrebs sowie Leukämie würden enorm in der Bevölkerung ansteigen.

Hier das ungekürzte Dokument

Vielen Dank an Frau Heike Wentland für die Ausarbeitung.

Beiträge ähnlichen Inhalts

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner