Niedersachsen Politik Pressemitteilung BBU Pressemitteilungen

BBU: Umweltminister Lies bootet Kritiker bei Gesprächen über Erdgasförderung in Niedersachsen aus

BBU-Pressemitteilung, 29.03.2021 (Bonn, Hannover, 29.03.2021) Mit großer Empörung hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) die heutige Pressekonferenz von Umweltminister Olaf Lies und den 10-Punkte-Plan zur zukünftigen Politik der Erdöl- und Erdgasförderung in Niedersachsen zur Kenntnis genommen. Statt den 2018 begonnenen Stakeholderdialog Erdöl- und Erdgasförderung weiterzuführen, hat der Minister offensichtlich eine neue Runde zusammengestellt, die hinter verschlossenen Türen getagt hat.

Allgemein

Bericht zum März 2021 Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika

Berichtszeitraum 20.02. bis 19.03.2021 (4 Wochen) Im Berichtszeitraum nahm die Zahl der im Einsatz befindlichen Bohrtürme vom erreichten Niveau vom Februar 2021 überraschend wieder spürbar ab um 66 Stück, trotz der gestiegenen Rohölpreise, die nun auf 60 USD und zeitweise bis 65 USD für WTI gestiegen sind. Die Gesamtlage dürfte aber verbliebene US-Ölförderer stärken und im weiteren Verlauf zu vermehrter

Allgemein Fracking-Kommision Kommentar Politik

Kritischer Kommentar von BI-Mitglied Volker Fritz zu den Inhalten des Gutachtens der sogenannten Expertenkommission Fracking.

Dieses Gutachten wurde durch das Bundesumweltministerium in Auftrag gegeben und war bereits am 18. Dezember 2020 fertiggestellt. Titel des Gutachtens: Umweltauswirkungen von Fracking bei der Aufsuchung und Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus unkonventionellen Lagerstätten – Methanemissionen und Szenarien Das Gutachten beschönigt in abenteuerlicher Weise die negativen Auswirkungen der Erdgasförderung. Es ist zudem wissenschaftlich unsolide, da es auf überholten und falschen Daten basiert.