Allgemein

Endet Weltklimagipfel im Fiasko?

In Madrid geht der Weltklimagipfel oder COP25 genannt langsam zu Ende. In einer anberaumten Verlängerung macht sich allenthalben Enttäuschung breit über das sich abzeichnende schlechte Resultat. Klimaaktivisten haben vor Ort eine Karre Mist entladen, um damit ihre Meinung über das Ergebnis der Verhandlungen kundzutun. Trotz aller Bemühungen konnte sich die Staatengemeinschaft nicht auf ein gemeinsammens Ziel und den Weg dorthin

Allgemein

Rückzug der Wintershall Dea in Völkersen Z12

Teil 3 Rückzug der Wintershall Dea in Völkersen Z12 Der Protest der Bevölkerung in Völkersen war nicht vergeblich.In einer PM teilte Wintershall Dea nun mit, dass man Neubohrungen in Völkersen/Völkersen Nord nicht weiter verfolgen werde. Bereits gestellt Anträge wolle man zurückziehen. https://wintershalldea.de/de/newsroom/planung-fuer-neubohrung-voelkersen-z12-eingestellt

Allgemein

Resolution in Arendsee gegen Aufsuchungserlaubnis

Teil 2 Resolution der Versammlung vom 3.12.2019 in Arendsee gegen die Aufsuchungserlaubnis für das Gebiet „Thielbeer“, gerichtet an das Landesbergamt (LAGB), der Aufsuchungsfirma „Geo Exploration Technologies GmbH“ zur Kenntnis. Sie haben erlaubt, dass im Umfeld des edelsten Platzes der Altmark, des Arendsees, mit seinem Luftkurort gleichen Namens nach Erdöl und Erdgas gesucht wird. Wenn die Suche fündig wird, werden Sie auch die

Allgemein

Neue Pläne der Erdöl- und Erdgas Industrie im Altmarkkreis Salzwedel

Teil 1 Neue Pläne der Erdöl- und Erdgas Industrie im Altmarkkreis Salzwedel. Im Altmarkkreis Salzwedel und Stendal verunsichern Förderpläne der Erdöl- und Erdgasindustrie die Bevölkerung. Menschen in Arendsee wehren sich gegen die Pläne, die Natur und ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen bedrohen.“Die Volksstimme“ hat hierzu die altmärkischen Landtagsabgeordneten befragt.  Es ist  interessant, wie unterschiedlich an das Thema herangegangen wird, so Christfried Lenz in

Kommentar Nachrichten aus Kanada Nachrichten aus USA Politik Studien

Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika

Bericht zum November 2019 – von Volker Fritz Berichtszeitraum 09.11. bis 06.12.2019 Im Berichtszeitraum nahm die Zahl der im Einsatz befindlichen Bohrtürme weiter ab. Nach insgesamt 88 stillgelegten Bohrtürmen im Februar, 99 im März, 37 im April und einer leichten Zunahme im Mai um 27 Türme, einer Abnahme um 3 Türme im Juni und um 1 Turm im Juli nahm

Niedersachsen Pressemitteilung BBU Risiko: Grundwasserverschmutzung Wasserwirtschaft

Falsches Spiel mit dem Grundwasser in Niedersachsen

Pressemitteilung des BBU vom 02.12.2019 (Bonn, Hannover, 02.12.2019) Als durchsichtiges Manöver kritisiert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) einen Antrag von SPD und CDU im niedersächsischen Landtag, der angeblich dem Schutz des Grundwassers vor den Risiken der Erdgasförderung dienen soll. Tatsächlich, so der Umweltverband, will sich die Regierungskoalition damit von eigenen Maßnahmen hierzu weitgehend verabschieden, und die Verantwortung dem Bund